Top Tags

Betr. Riso-Workshop am 27. Mai

Es sind noch Termine für morgen frei, bitte direkt anmelden bei Philipp Murday:
philipp.murday@fh-bielefeld.de

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 18.37.08

Emoji Keyboard

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 10.06.20

Gefunden auf: http://emojiworks.co

betr. Global Font

Wir treffen uns morgen (Mittwoch) wieder um 9:00 Uhr im Raum 206/CIP. Der morgige Tag sollte wieder für das Arbeiten vor Ort und Einzelkorrekturen genutzt werden. Über erste Skizzen und Ideen bzgl. Eures Schriftmusters würde ich mich freuen. – Außerdem möchte ich in der ersten Stunde mit Euch über das Buch Der Mensch und seine Zeichen von Adrian Frutiger sprechen. Es wäre gut, wenn Ihr das Buch zumindest bis einschließlich Seite 105 (»Die manipulierte Schriftform«) gelesen habt und die für Euch interessanten Stellen markiert.

Betr. Riso-Workshop // Terminvereinbarung

Liebe Workshop-Teilnehmer/innen,

in dieser Woche startet die nächste Riso-Session. Da beim letzten Mal die Wartezeiten doch etwas überhand genommen haben, wird es ab jetzt Drucktermine geben.

Für einen Workshopschein müsst ihr an zwei weiteren Terminen teilnehmen. Bitte schreibt mir kurzfristig an welchen zwei Tagen Ihr kommen möchtet, dann mache ich einen Zeitplan fertig.

Termine:
Freitag  27. Mai
Freitag  10. Juni
Freitag  17. Juni

jeweils von 9:30 bis 15:00 Uhr

In der Wahl des Themas und der Drucksache seid Ihr frei. Ihr solltet allerdings nicht mehr als 2 Farben für die Entwürfe verwenden, da die Trockenzeiten ansonsten zu lang werden.

Es soll ersichtlich werden, dass Ihr euch mit dem Druckprozess beschäftigt habt. Experimentiert doch mal mit der Farbintensität oder Verläufen herum. Oder benutzt die Scanauflage und arbeitet analog.

Ich bin schon sehr auf eure Entwürfe gespannt. Falls ihr vorher noch Fragen habt, meldet Euch!

Viele Grüße,
Philipp

philipp.murday@fh-bielefeld.de

Vortrag von Prof. Torsten Stapelkamp

sd prozess_40_thick outlines

Service Design
Designer als Unternehmensberater, Entscheider und Führungspersonen

Vortrag von Prof. Torsten Stapelkamp, Hochschule Hof;
Do 2. Juni 2016, 19:00 Uhr, Haus Wellensiek, Bielefeld

Der Vortrag von Torsten Stapelkamp zeigt auf, dass gutes Service Design auf der Entwicklung kundenorientierter Strategien basiert und an der Schnittstelle von Kreativität und Profitabilität operiert. – Erst das Erlebnis, die Interaktion am und mit dem Produkt, schafft Kundenbindung und nachhaltigen Erfolg. Die Analyse-Methoden des Service Design ermöglichen den tatsächlichen Bedarf zu ermitteln. – Designer müssen sich selber zwar nicht unbedingt als Unternehmensberater sehen, können sich aber durchaus als beratende Unternehmer verstehen.

Tickets für Studierende kosten 4 € (inkl. Snacks und einem Getränk). Bitte meldet Euch beim nächsten Seminartermin, falls Ihr an der Veranstaltung teilnehmen möchtet. Ihr könnt das Ticket auch bar bezahlen und Euch die Gebühren vom Ticketdienst sparen.

Infos und Online-Tickets:
www.xing-events.com/HW_ServiceDesign

betr. typo_1: Seminar am 24. Mai

Wie zuletzt besprochen, wollen wir uns nun von Woche zu Woche auf die Bearbeitung einer Aufgabe konzentrieren. Für Dienstag bitte Layouts und Gestaltungskonzepte (gerne auch Skizzen) für das Handout zum Referat mitbringen. Ich biete wieder Einzelbesprechungen an.

betr. (fan)zine-Seminar: Referate-Marathon am Donnerstag

Zur Erinnerung
Am Donnerstag (19. Mai) findet wie geplant der Referate-Marathon im Raum 143 statt. Die Referate/Kurzpräsentationen sollen max. 5 min lang sein. Damit alles reibungslos über die Bühne geht, bitte ich Euch die Präsentationen am Donnerstagmorgen um 9:00 Uhr (per Memorystick oder ext. Festplatte) auf mein Laptop zu übertragen.

Agenda
09:15  Sophie Körtgen: Dummy
09:20  Annabel Reckmeier: ID Magazine
09:25  Melanie Fyrguth: Experimental Jetset
09:30  SoJeong Lee: Korean Pygmalion
09:35  Sükrü Kulaber: Hochburg
09:40  Larissa Gilke: Ott+Stein
09:45  Kerstin Rosenkranz: Little White Lies

10:15  Anna Siebert: FonsHickmann
10:20  Lea Reimann: Irma Boom
10:25  Lisa Franzbäcker: comma,
10:30  Vivian Langer: Jessica Walsh
10:35  Charlotte Gehring: Gemma O’Brien
10:40  Sabrina Brose: Wurstbande
10:45  Jacqueline Seibert: Indie Magazine

11:15  Theresa Willmann: Otl Aicher
11:20  Jenny Wotschel: Rocket & Wink
11:25  Jennifer Hinkel: Fukt Magazine
11:30  Oliver Preetz: Punk Zines
11:35  Tim Wimmer: Eike König/Hort
11:40  Charlotte Övermann: Hot Rum Cow
11:45  Lena Christ: Brand Eins

12:15  Elisabeth Haritos, Lucas Franzmann: Adbuster
12:20  Marc Hartung: Boris Meister
12:25  Justine Brückner: Neville Brody
12:30  Linda Lehtovirta: Finnish Design Scene?

Bitte vorher üben und dabei die Zeit stoppen bzw. Eure Präsentation als ›zeitlich begrenzte Diaschau‹ programmieren. Nach genau 5 min brechen wir ab. Tipp: Präsentation auf ca. 20 Folien/Seiten begrenzen, auf längere Texte verzichten und keine Lebensläufe vorlesen.

AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG // 44flavours: Trade – Off

44flavours-trade-off-plakat-animiert

Einladung zur Ausstellungseröffnung
In der Ausstellung »TRADE – OFF« zeigen die beiden Künstler Julio Rölle und Sebastian Bagge, Alumni der FH Bielefeld, Malereien auf Leinwand und Airbrush-Holzschnitte auf Papier aus zwei Serien, die im letzten Jahr entstanden sind. Die Werke sind geradezu typisch für ihre Zusammenarbeit, da sie im Austausch-Prozess entstanden sind.

Eröffnung am Do 12. Mai, 19 Uhr
Eintritt frei!

Ausstellungsort
Haus Wellensiek
Wellensiek 108a, 33619 Bielefeld
Bei Google Maps finden:
http://bit.ly/14UBoaK

Infos zu 44flavours
http://www.44flavours.com/

betr. Global Font // 4. Teil des Workshops von 9 bis 13 Uhr

Am kommenden Mittwoch (11. Mai) beginnt der 4. Teil des Glyphs-Workshop bereits um 9:00 Uhr im Raum 206/CIP. Alle Teilnehmer/innen sollten bis Mittwoch alle Buchstaben (Groß- und Kleinbuchstaben) der Futura-Vorlage, sowie mind. 6 Interpunktionen ( . , : ! ? –) erstellt haben. Diese Übung ist eine sehr gute Vorbereitung für die Arbeit an einer eigenen Schrift, weil man zum einen die Benutzung des Programms Glyphs trainiert und gleichzeitig seinen Blick für das typografische Detail schärft. – Ab 11 Uhr könnt Ihr dann die Arbeit an Eurem Font beginnen bzw. fortsetzen. — D

VORTRAG // 44flavours: Form follows fun

vortrag-bielefeld-banner2

Ich möchte Euch herzlich einladen an einem Vortrag des Berliner Künstlerduos 44flavours am Di 10. Mai um 16 Uhr im Videostudio (R401) des Fachbereichs Gestaltung teilzunehmen. DF

VORTRAGSINHALT
Fast ein Jahrzehnt haben Sebastian Bagge & Julio Rölle (alias 44flavours), Alumni des Fachbereichs Gestaltung der FH Bielefeld, gebraucht, um mal wieder an ihrer ehemaligen Fachhochschule halt zu machen. In der Zwischenzeit ist einiges passiert und so berichten die beiden über die verschiedenen Ausdrucksformen ihrer Zusammenarbeit und wie sie es geschafft haben 14 Jahre lang nie den Spaß daran zu verlieren. Die beiden Künstler zeigen exklusive Einblicke hinter die Kulissen und klären darüber auf, warum Eitelkeit und Egoismus nicht immer die erste Geige spielen müssen. 

44FLAVOURS
Die Verbindung von Kunst und Leben und der künstlerische Schaffensprozess spielen eine zentrale Rolle in der Zusammenarbeit von Sebastian Bagge und Julio Rölle. Seit 2003 arbeiten sie unter dem Namen 44flavours, der auf den Schriftzug eines amerikanischen Eiscremewagens zurückgeht. Diese »44 Geschmacksrichtungen« lassen erahnen, wie abwechslungsreich die Arbeiten der Kreuzberger Künstler sind. In ihrer eigenen künstlerischen Welt aus Malerei, Fotografie, zumeist raumgreifenden Installationen, Illustration und Typografie arbeiten Bagge und Rölle spontan und intuitiv und reagieren auf die Entscheidungen des anderen. Die Kunst der 44flavours ist prozesshaft, und bereits die Suche nach den Materialien und deren Fundorte gehören zum Kunstwerk dazu.

Weitere Infos:
http://www.44flavours.com/