Top Tags

Lehre

 


Typografie im Grundstudium
Typografie ist eine visuelle Sprache, die man – neben dem Pauken der Grammatik und der Vokabeln – wie andere Sprachen auch intuitiv erlernen muss. Typografische Gesetze und Konventionen werden im Seminar als Spielregeln vermittelt, nicht als Verbote. Auf experimentelle Weise soll die Lust auf typografische Gestaltung geweckt und ein visuelles Sprachgefühl entwickelt werden.

Typografie im Hauptstudium
Typografie umfasst im weiteren Sinne einen gestalterischen Prozess, welcher ein Medium oder einen Medieninhalt primär durch Zeichen, Schrift und Text und sekundär durch grafische Elemente und Bilder beschreibt und formt. in der Lehre definiere ich Typografie darüber hinausgehend als konzeptionellen Prozess, der immer eine (Mit-)Autorenschaft und persönliche Beziehung zum inhaltlichen Gegenstand erfordert oder sogar bedingt. So ist intensives Schreiben und kreatives Texten integraler Bestandteil der typografischen Arbeit und die Form nicht zuletzt Ausdruck einer inhaltlichen Auseinandersetzung durch Reflektion, Bearbeitung und Aneignung eines Themas.